Blume_d_LEbens

Yoga-Breathwalk-and-more in Wetzlar und Umgebung - Antje Rosemeyer

menu_but

Breathwalk

Du möchtest deine Energie steigern oder du sucht eine Möglichkeit zum Entspannen?

... dann mach' einen Breathwalk ...

Im Breathwalk stehen uns mehrere Programme für unterschiedliche Bedürfnisse zur Verfügung.

Was ist Breathwalk?

Breathwalk kommt aus der Tradition des Kundalini Yoga. Breath = Atem und Walk = Gehen sind zwei ganz natürliche und wirkungsvolle Dinge, die wir täglich tun. Im Breathwalk werden diese beiden miteinander verbunden. Es ist eine Technik, bei der ein bestimmtes Atemmuster mit dem Rhythmus des Gehens synchronisiert wird. Mit Hilfe von Mantras und Fingermagie wird gleichzeitig eine direkte meditative Aufmerksamkeit gehalten.

Entwickelt wurden Breathwalk von Yogi Bhajan, dem weltweit bekannten Meister des Kundalini-Yoga und von Gurucharan Singh Khalsa, einem amerikanischen Psychologen, welcher die Techniken in 16 Breathwalk-Programme differenzierte.

"Du lebst durch deinen Atem, du bist das Produkt deines Atems, und die Verwirklichung deiner Ziele geschieht durch den Atem. In dem Moment, da du wirklich mit deinem Atem verbunden bist, strömt das Universum in dich hinein." - Yogi Bhajan

Wie läuft ein Breathwalk ab?

Ein Breathwalk setzt sich aus fünf Komponenten zusammen:

Das Ziel von Breathwalk:

Was braucht es dazu?

Dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe, in denen man gut laufen kann.

Was bedeutet Mantra ?

Der Begriff „Mantra“ kommt aus dem Sanskrit und kann abgeleitet werden aus „manas“ (Denkprinzip) und „trayate“ (befreien). Hieraus lassen sich zwei wichtige Interpretationen ableiten:

Die zwei Mantren des Breathwalks:

Sa Ta Na Ma

Sa = Unendlichkeit Ta = endliches Leben Na = Tod Ma = Wiedergeburt

Dieses Mantra beschreibt den natürlichen Kreislauf alles Geschaffenen. Den Rhythmus der Jahreszeiten, des Lebens, der Gestirne, der Gezeiten und der Zeitalter. Man könnte es mit „Ich bin die Wahrheit“ übersetzen.

Es schenkt uns emotionale Balance und reinigt die Aura.

Wa He Gu Ru

Wundervoll (Wa) bist du (He) führst mich vom Dunkeln (Gu) ins Licht (Ru)

Was bedeutet Fingermagie?

Bei der Fingermagie handelt es sich um Bewegungen der Finger, während ein Mantra im Stillen oder leise wiederholt wird. Diese Fingerbewegungen stimulieren unsere Meridiane (Energiebahnen) und balancieren die beiden Gehirnhälften aus und fördern somit die Konzentration. Dies beruht auf uraltem, gewonnenem Erfahrungswissen.

bw_logo
Nach oben